Besuch nur mit vorheriger Terminvereinbarung und Mundschutz

Die Ämter und Abteilungen der Stadtverwaltung Neuwied können bis auf Weiteres nur noch nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung und mit Mundschutz besucht werden. So ist ab sofort keine Online-Terminvergabe mehr möglich. Lediglich für das Standesamt ist eine Terminvereinbarung auch über die Email-Adresse standesamt@stadt-neuwied.de möglich.

Die Verwaltung bittet um Verständnis für die Einschränkungen im gemeinsamen Bemühen, für möglichst viele Menschen das Risiko einer Infektion zu senken. 

Nachfolgend finden Sie Telefonnummern zur jeweiligen Terminvergabe im Amt beziehungsweise der Abteilung.

Bauamt02631/802-600
Bürgerbüro
u.a. Fahrzeugzulassung, Melde- und Passwesen
02631/802-777
Jugend- und Sozialamt02631/802-286
Ordnungsabteilung
mit Bußgeld- und Führerscheinstelle
 
02631/802-459
Schul- und Sportamt02631/802-457
Stadtkasse02631/802-149
Standesamtstandesamt@stadt-neuwied.de 
VHS02631/3989-0

 


Derzeitige Öffnungszeiten, in denen Termine vereinbart werden können

Mo, Di und Do:7.30 bis 16 Uhr
Mi und Fr:7.30 bis 12 Uhr

(bitte beachten Sie, dass die Öffnungszeiten einzelner Abteilungen abweichen können. Dies teilen die Kollegen bei der Terminvergabe aber mit.)


Stadtarchiv öffnet Lesesaal – mit Einschränkungen

Im Zuge der Lockerungen öffnet das Stadtarchiv in der ehemaligen Abtei Rommersdorf ab Mittwoch, 13. Mai, wieder seine Pforten. Es gelten allerdings einige Einschränkungen. So sind die Öffnungszeiten auf Mittwoch und Donnerstag, jeweils von 9 bis 12 Uhr, verkürzt worden. Zudem dürfen nur maximal vier Benutzer zeitgleich im Gebäude sein. Dies dient dazu, die entsprechenden Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können. Auch ist eine vorherige Anmeldung vonnöten. Eine Benutzung des Lesesaals ist nur möglich, wenn vorher per E-Mail an rommersdorf@landeshauptarchiv.de  oder per Telefon 02622 81677  ein Platz reserviert und seitens des Archivs bestätigt wurde. Die entsprechenden Informationen zu Verhaltensregeln der Benutzer sind unter www.landeshauptarchiv.de  nachzulesen. 


Schließungen

Komplett für den Publikumsverkehr geschlossen sind ab Montag, 16. März, die Volkshochschule, die Stadtgalerie in der ehemaligen Mennonitenkirche und die Tourist-Information. 

Außerdem sind alle städtischen Turnhallen und Sportplätze bis auf Weiteres geschlossen.

Die Stadtverwaltung Neuwied bittet um Verständnis für diese vorübergehenden Maßnahmen.